Auswandern nach Gran Canaria

Medizinische Versorgung

...

Gesundheitswesen

Gesundheitliche Versorgung auf Gran Canaria

Ärzte, Apotheken, Medikamente, Kliniken
und Spitäler auf Gran Canaria
- Spanien

..

 

 

Ä R Z T E U N D S P I T Ä L E R

Jede Art von deutschsprachigen Kliniken und Ärtzen stehen zur Verfügung.
Besonders im Süden von Gran Canaria (Region Maspalomas, Playa Ingles, Puerto Rico, Mogan) sind die meisten Ärtzte aus Deutschland oder deutschsprachig.

Der medizinische Standard auf Gran Canaria ist in ganz Europa anerkannt.
Eines der modernsten Spitäler von ganz Europa würde in den letzten Jahren eröffnet (Hospital Dr. Negrin). Bestausstatteste Kliniken im Norden und Süden der Insel, können sich am internationalen Standard messen. Dr. Alfonso Medinar, einer der führenden Herzspezialisten (Cardiologe) der Welt, praktiziert in Las Palmas.


Medikamenten Preise

In den Apotheken auf den Kanaren bekommt man fast alles ohne Rezept. Auch Cialis, Viagra und Levitra ist rezeptfrei und preiswert zu kaufen. Die Medikamente kosten viel weniger als z.B. in Deutschland oder der Schweiz.

Notfall Apotheken aktuelle Öffnungszeiten

Welche Apotheke hat Nachts, Am Wochenende oder an Feiertagen in der Nähe offen?

Notfallapotheken finden Sie hier

Das spanische Gesundheitssystem

Mit der Sozialversicherung ist man über das staatliche Gesundheitssystem versichert.
Dieses beinhaltet die ärztliche Versorgung über die „Centros de Salud“ (die Gesundheitszentren, die es in jeder Gemeinde gibt) und Aufenthalte und Behandlungen in allen öffentlichen Krankenhäusern.

In den Touristengebieten und auch in der Hauptstadt Las Palmas gibt es zahlreiche Privatärzte (vor allem Fachärzte) und Kliniken, die keine Sozialversicherung akzeptieren, sondern teilweise nur mit privaten Versicherungsgesellschaften zusammenarbeiten.

Die Privatärzte sind zwar oft teuer, sprechen dafür aber meist mehrere Sprachen und garantieren eine schnelle Behandlung

Private Krankenversicherung

Die privaten Krankenversicherungen sind preiswert ab ca. 60€ /Monat und decken die med. Grundversorgung ab.

Tierärtze und Tierkliniken

.